Schwaaner - Landstr. 15

In der Schwaaner Landstraße entstehen zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils 14 bzw. 9 Wohneinheiten. Der erste Bauabschnitt ist zudem vollunterkellert und verfügt über eine Tiefgarage. 
Die Rostocker Schwaaner Landstraße schließt an die Blücherstraße im Bahnhofsviertel an und mündet an ihrem Ende an der Stadtgrenze Rostocks. In der Schwaaner Landstraße wohnen, bedeutet einerseits, große Innenstadt-, Bahnhofs- bzw. ZOB-Nähe, andererseits aber auch Ruhe und Natur durch die Gartenanlage "Hellbach" und der nahegelegenen Warnow. Für Fußgänger, Rad- und Autofahrer sind alle Wege gleichermaßen gut erschlossen. Der öffentliche Nahverkehr ist sehr gut nutzbar.